Willkommen auf der Website der Gemeinde Ruswil



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
«Ruswil - an der Sonnenseite...»

> Home > Aktuelles > Neuigkeiten


Mitteilungen aus dem Gemeinderat

Ausbau Schwerzistrasse vollendet

Mit der Annahme des Sonderkredits über 1,805 Millionen Franken für den Ausbau der Schwerzistrassse an der Abstimmung vom 24. November 2013 konnte das Bauprojekt in Angriff genommen werden. Am 23. August 2017 konnte nun die Schwerzistrasse mit einer kleinen Feier und als Dankeschön an die Anwohner mit den Beteiligten am Bau eingeweiht werden. Die Schwerzistrasse wurde mit verkehrsberuhigenden Massnahmen und durchgehendem Trottoir als Verbindungsstrasse zwischen Ruswil Dorf und Rüediswil und als Teilerschliessung der neuen Bauzone „Under Schwerzi“ ausgebaut.

Der nun realisierte Ausbau der Schwerzistrasse hat eine lange Vorgeschichte. Die Sicherheit für die Fussgänger und vor allem für den Schulweg war unbefriedigend. Im Abschnitt innerhalb des Siedlungsgebietes wurde bereits vor 25 Jahren ein Strassenprojekt mit Trottoir erarbeitet. Dieses konnte aber nach einer Kreditablehnung nicht umgesetzt werden. Mit dem bewilligten Sonderkredit vom 24. November 2013 konnte schlussendlich der Ausbau der Schwerzistrasse mit den projektierten Kosten von 1,805 Millionen Franken angegangen werden. Beauftragt mit dem Ausbau wurde die Arbeitsgemeinschaft der Schumacher+Partner AG von Dagmersellen und der Emil Gloggner AG von Ruswil. Die Projektleitung wurde dem vorherigen Planer Bucher+Partner AG von Sursee vergeben. Die Schwerzistrasse präsentiert sich jetzt mit durchgehendem Trottoir und Beleuchtung innerhalb und ausserhalb des Siedlungsgebietes ab Ruswil Dorf bis Rüediswil. Die verkehrsberuhigenden Massnahmen dienen nicht nur der Sicherheit sondern auch zur Vermeidung einer schnellen und attraktiven Umfahrungsstrasse mitten durch die Siedlungsgebiete. Der Gestaltung von zweckmässigen und sicheren Zufahrten und Abzweigungen wurde grösste Aufmerksamkeit geschenkt. Die Schwerzistrasse erfüllt die Erfordernisse für zukünftige Erschliessungen von neuen Bauzonen. In einer kleinen Feier auf der Höhe der Aeschkapelle konnte zusammen mit den Anwohnern der Schwerzistrasse, den am Bau Beteiligten und mit Segnung durch den Pfarrei-Gemeindeleiter Christof Hiller die Schwerzistrasse eingeweiht werden. Einige kleinere Arbeiten, insbesondere Gartenarbeiten entlang der Strasse sind noch nicht abgeschlossen. Im ersten Halbjahr 2018 wird über die Abrechnung des Sonderkredites abgestimmt.

Vereinbarung mit Werthenstein über den Schulbesuch in Ruswil
Als Folge des Rückgangs der Schülerzahlen in den Ortsteilen Werthenstein Oberdorf (Gemeinde Werthenstein) und Werthenstein Unterdorf (Gemeinde Ruswil) vereinbarten die Gemeinden Werthenstein und Ruswil im Schulbereich bereits vor sieben Jahren eine enge Zusammenarbeit. Diese Vereinbarung bietet der Gemeinde Werthenstein die Möglichkeit, dass Schülerinnen und Schüler des Kindergartens und der Primarschule aus Werthenstein Oberdorf weiterhin die Schule in Werthenstein Unterdorf besuchen können. Die Vereinbarung wurde auf den erstmöglichen Kündigungstermin 31.07.2022 erneuert. Zurzeit besuchen 14 Schüler aus der Gemeinde Werthenstein und 4 Schüler aus der Gemeinde Malter die Schule in Werthenstein Unterdorf. Diese Vereinbarung gibt beiden Gemeinden eine grössere Planungssicherheit in der Organisation und Infrastruktur ihrer Volksschulen.

Regionaltreffen mit Werthenstein und Wolhusen
Im Rahmen der regelmässigen Kontaktpflege zum gegenseitigen Austausch und der Diskussionen von Entwicklungen und Anliegen fand die jährliche Konferenz mit den Gemeinderäten von Werthenstein und Wolhusen am 1. September statt. Die aufschlussreiche Diskussion behandelte Themen wie die Bahn- und Strassenprojekte, den Hochwasserschutz, den öffentlichen Verkehr sowie weitere aktuelle Gemeindeprojekte. Es zeigte sich einmal mehr, wie wichtig der regionale Austausch und die Zusammenarbeit ist, da viele Projekte nicht an der Gemeindegrenze halt machen sondern mit den Nachbargemeinden vernetzt sind. Als Abschluss des Regionaltreffens wurde die gemeinsame Absichtserklärung der drei Gemeinden für die zukünftige ARA Blindei nach dem möglichen Anschluss der Gemeinde Ruswil unterzeichnet (siehe gesonderter Artikel in dieser Ausgabe).

Orientierungsversammlung am 12. September 2017
Anlässlich der Urnenabstimmung vom 24. September können die Stimmberechtigten über den Sonderkredit ARA-Anschluss Blindei und die Teilrevision der Ortsplanung befinden. Informationen zu diesen Abstimmungen können der Botschaft entnommen werden, die den Stimmberechtigten bereits zugestellt wurde. Vorgängig, am Dienstag, 12. September, findet zudem im Ruswiler Pfarreiheim eine Orientierungsversammlung statt. Beginn: 20.00 Uhr. Nebst den Abstimmungsgeschäften werden über viele weitere, aktuelle Projekte informiert und sechs Mitglieder von Kommissionen verabschiedet. Anschliessend an die Orientierungsversammlung sind alle herzlich zu einem Apéro eingeladen.

Medienecho zur Medienorientierung Dorfkernerneuerung West
Am 28. August fand die Medienorientierung über die „Neue Gemeindeverwaltung und das Chrämerhus im Dorfkern Ruswil“ vor Ort im Café Chrämerhus durch den Gemeinderat statt (Red: Siehe Ausgabe letzte Woche in dieser Zeitung). Die gesamte Medienmappe und eine Auswahl des Medienechos aus den Printmedien können auf der Gemeinde-Website mit Klick auf der Frontseite angesehen werden.
Einweihung der ausgebauten Schwerzistrasse
Einweihung der ausgebauten Schwerzistrasse: von links nach rechts: Walter Emmenegger (Polier, S+P AG) , Hans Grüter (Geschäftsführer & Leiter Tiefbau E. Gloggner AG), Philipp Bammert (Bauleiter, Bucher+Partner AG), Stefan Baumeler (Bauführer, S+P AG), Franz Künzli (Projektleiter, Bucher+Partner AG), Marcel Troxler (Geschäftsführer S+P AG), Christof Hiller (Gemeindeleiter Pfarrei Ruswil), Rolf Marti (Gemeinderat Bau & Infrastruktur, Ruswil), Ueli Zihlmann (Abteilungsleiter Bau & Infrastruktur, Gemeinde Ruswil)

Datum der Neuigkeit 7. Sept. 2017

Neues aus der Gemeinde

Veranstaltungskalender

Services

asd